Wir kommen zusammen, um uns auf dem Weg der Achtsamkeit gegenseitig zu unterstützen. Hierbei lassen wir uns insbesondere von den Lehren des Zen-Meisters Thich Nhat Hanh inspirieren, der uns die Achtsamkeit im alltäglichen Leben nahebringt. So sind uns alle Elemente unserer gemeinsamen Zeit gleichermaßen Übungsfelder: die angeleitete und stille Meditation im Sitzen ebenso wie der achtsame Austausch im Gespräch, Gehmeditation im Raum und in der Natur, Teetrinken, Essen, Geschirr abwaschen, Tiefenentspannung, Rezitation und Singen.

Bitte trefft vor 10 Uhr ein, so dass wir miteinander beginnen können. Für die Sitzmeditation bringt nach Möglichkeit ein eigenes Sitzkissen oder Bänkchen mit; Stühle und eine kleine Anzahl von Sitzkissen und Bänkchen sind vorhanden.

Dem Wetter entsprechende Kleidung für draußen und eventuell eine Wolldecke für die Entspannung sind empfehlenswert. Fürs Mittagessen sorgt der Friedenshof.
Um einen Kostenbeitrag für Essen, Raummiete und Energieausgleich wird gebeten (Empfehlung 25 €).

 

 

Achtsamkeits-Wochenende mit einem Tag der Achtsamkeit

  1. Juli 2017, 17 Uhr bis 9. Juli, 17 Uhr und Tag der Achtsamkeit am 9. Juli, 10-17 Uhr

  „Achtsam kommunizieren“

Wir wissen, dass Worte sowohl Glück, als auch Leiden hervorrufen können. Deshalb wollen wir lernen, so zu sprechen und anderen zuzuhören, dass Versöhnung, Freude und Glück entstehen können. Achtsames Zuhören und liebevolles Sprechen sind wesentliche Bausteine für eine tief empfundene Verbindung miteinander, nach der wir uns alle sehnen. Im Zusammensein, insbesondere in unseren Gesprächsrunden, schaffen wir einen geschützten Raum, in dem wir uns verletzlich und liebend zeigen können. So entsteht Vertrauen, das mehr und mehr in unser Alltagsleben hineinwachsen kann.

Zeiten der Stille, der Meditation und des Schweigens geben eine wichtige Basis, da sie uns lehren, nach innen zu hören und uns dadurch selbst besser verstehen zu lernen.

Thich Nhat Hanh hat uns viele praktische Übungen gezeigt, wie wir gut miteinander kommunizieren können. Einiges davon wollen wir an diesem Wochenende miteinander üben.

Es ist möglich, von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag zu kommen.
Es ist auch möglich, nur am Tag der Achtsamkeit am Sonntag teilzunehmen.
Andrea Gerhardt leitet am Freitag und Samstag, Kerstin Schlaugat am Sonntag.

Kosten für 2 Übernachtungen incl. Verpflegung: 50 € pro Person.
zuzüglich Kursbeitrag (Dana) Empfehlung fürs ganze Wochenende 40 €,
für den Tag der Achtsamkeit 25 €
Bitte mitbringen: möglichst eigene Bettwäsche (Leihgebühr 5 €), Handtücher, Wecker,
warme und wetterfeste Kleidung

Bitte meldet euch für das Wochenende / für den Achtsamkeitstag
bis zum 2. Juli 2017 an:

Tel.05073-7022, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer für das Achtsamkeitswochenende und den Tag der Achtsamkeit zum Herunterladen

 

 

 

 

 

 

 

 

Additional information